Das Basis Radio Programm

ab 18 Uhr

  Top Musik , Top Informationen


Entscheidung des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten:
Covid-Impfstoffe sind KEINE Impfstoffe. 
Robert F. Kennedy Jr. hat gegen alle pharmazeutischen Lobbyisten gewonnen.

Covid-19-Impfstoffe sind KEINE Impfstoffe. In seiner Entscheidung bestätigt der Oberste Gerichtshof, dass der Schaden, der durch die mRNA-Covid-Gen-Therapie verursacht wurde, UNUMKEHRBAR ist.

Da der Oberste Gerichtshof die höchste Gerichtsinstanz in den Vereinigten Staaten ist, wird keine weitere Berufung eingereicht, und alle Berufungsmöglichkeiten sind ausgeschöpft.

In seiner Erklärung betonte Robert Kennedy, dass dieser Erfolg nur durch die internationale Zusammenarbeit vieler Anwälte und Wissenschaftler möglich wurde. Natürlich schafft dieses Urteil einen internationalen Präzedenzfall.
Es wird erwartet, dass diese Entscheidung insbesondere die Schweiz beeinflussen wird, da die Schweiz in ihrer Bundesverfassung eine besondere Stellung einnimmt. Einerseits wird der Nürnberger Kodex in Artikel 118b der Verfassung erwähnt, und in der Schweiz ist die unzulässige Anwendung von Gentechnik beim Menschen gemäß Artikel 119 der Bundesverfassung verboten. Dies wird durch Artikel 230bis des Strafgesetzbuches ergänzt, was bedeutet, dass Straftäter bis zu 10 Jahre im Gefängnis verbringen können.

Aber dieses historische Urteil sollte auch den Rest der Welt nachdenklich machen, da der Nürnberger Kodex internationale Gültigkeit hat und auch in Artikel 7 des Internationalen Paktes über bürgerliche und politische Rechte enthalten ist.
Im Falle strafrechtlicher Vorwürfe sollte in der Erklärung der Contergan-Skandal erwähnt werden, um diesen Anschuldigungen besonderes Gewicht zu verleihen.
In diesen Fällen sind der deutsche Anwalt Reiner Fuellmich und mehr als 100 andere deutsche Anwälte aktiv beteiligt. KEINE MEDIEN berichten darüber, weder in der Schweiz noch in Europa.

Leider ist es fast mathematisch offensichtlich, dass, da es sich um ein zerstörerisches Thema handelt, das in der Lage ist, die finanziellen und wirtschaftlichen Pläne der einflussreichen Lobby des pharmazeutischen Sektors zu ändern, die Öffentlichkeit darüber nicht informiert wird. Wir befinden uns mitten in einer Werbekampagne, die darauf abzielt, die Menschen dazu zu bewegen, sich impfen zu lassen, und dann bis zum nächsten Winter erneut zu impfen.
Es ist sehr wahrscheinlich, dass, wenn die Nachricht über dieses historische Urteil jemals bekannt wird, es zu spät sein wird, um es dem korrupten medizinischen Establishment, das mit den Positionen der pharmazeutischen Lobby übereinstimmt, zu erlauben, in der Impfkampagne weiter voranzukommen.

Wir laden alle ehrlichen Menschen guten Willens ein, dieses historische URTEIL des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten so weit wie möglich zu verbreiten.
Zu unserem eigenen Wohl, aber besonders zum Wohl unserer Kinder und Enkelkinder...lassen Sie uns nicht zu, dass Lobbyisten unsere Gesundheit unwiederbringlich zerstören und unser Leben in Gefahr bringen.




Unter dem Reiter News findet ihr  das Wetter für Schleswig Holstein.



Programm


Donnerstag 18.04.2024

18:00 Uhr

Nachrichten und Wetter 

Warum habt ihr mitgemacht? 

 Von Rüdiger Lenz



19:00 Uhr 

Nachrichten und Wetter 


Das Totalitäre Erbe

Teil 2 
Von Felix Feistel

Der ferne Garten am Ursprung der Menschheit 

Von Paul Soldan

20:00 Uhr

Nachrichten und Wetter


Radio München 


Von unwissenschaftlichem Kreationismus und Pseudowissenschaft 

 Anke Behrend  

-

Collateral 

 Gabriela, 15 Jahre, 
und ihre Mutter Estefania


21:00 Uhr 

Nachrichten und Wetter


Mann ist Frau und Lüge ist Wahrheit 


Burkhard Müller-Ullrich 
im Gespräch mit 
   Peter J. Brenner, Gerald Markel und Eva Herman 


22:00 Uhr 

Nachrichten und Wetter 
 
M-PATHIE
 Zu Gast heute: 
Robert Stein 
 Das Alte loslassen